Mord und andere Fouls/Auch Horst Voigt von Arminia Hannover weiß: Nicht nur auf dem Rasen wird getrickst


Nun ist die Erzählung „Mord und andere Fouls“ in Arbeit. Der Kommissar sitzt in einem Café in der Riethorst-Passage und ahnt nicht, dass ein paar Tische weiter der Hauptverdächtige sitzt. Der Kommissar will allein sein und nachdenken, während der Spieler mit der Nummer 6 mit seiner Freundin und mit seinem Freund überlegt, was zu tun ist. Die Nummer 6 weiß nicht, wo seine Freundin die Nacht verbracht hat. Sie war – wie wir wissen- mit dem Freund des Hauptverdächtigen auf dem Abenteuerspielplatz in der Eilenriede. Ihr langes Haar floss über seine Beine. Auch meine Geschichte wird fließen bis zur Lösung des Falles. Bis dahin darf noch ein wenig getrickst werden.

Beim Fußball wird ebenfalls nicht nur auf dem Rasen getrickst. Das weiß auch Horst Voigt als Vorstandsmitglied von Arminia Hannover. Zum 100-jährigen Bestehen der „Blauen“ hat er eine Festschrift veröffentlicht.

Hannover 96 mobst sich ausverkauftes Lokalderby

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s