Fast 10 Jahre nach Wohnungsdurchsuchung: Ein Bericht wird wieder aktuell gemacht


Wer stöbert denn da? Lange Zeit war mein Artikel „Emsig in Burgdorf“ im Internet-Archiv verschwunden. Nun ist er wieder hervorgekramt worden – die Zahl der Leserinnen und Leser steigt täglich. Es geht um eine Wohnungsdurchsuchung, die von einem CDU-Ratsherrn publik gemacht worden ist. Doch: Wie hat er von dieser Durchsuchung erfahren? Wer hat geplaudert? Der Burgdorfer Amtsrichter, der den Durchsuchungsbeschluss unterschrieben hat? Die beiden Zeugen der Stadt Burgdorf, die dabei waren? Diese und andere Fragen stellen sich bereits einige Kommentatoren.

Hier lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s