Staub in der Neuen Straße: Unschuldsvermutung gilt für Oldenburger Staatsanwaltschaft nicht mehr


In der Neuen Straße staubt es. Steht heute im „Neuen Wilhelmshaven“ (NW, ehemals „Wilhelmshavener Zeitung“, WZ). Der Rest kann nicht stimmen. Der beginnt schon mit den ersten Sätzen von Redakteur Michael Halama: „Eberhard Pöker ist ein ruhiger, besonnener Mann. Vielleicht haben seine Nachbarn aus der Neuen Straße ihn deshalb als Wortführer ausgewählt. ´Wir fühlen uns vom Lärm und vom Staub aus dem angrenzenden Arsenal belästigt´, sagt der 77-Jährige.“

In der Neuen Straße gibt es aber nur einen Ausgewählten. Das ist Eberhard Menzel, der aus unerfindlichen Gründen immer wieder zum Oberbürgermeister von Wilhelmshaven ausgewählt worden ist, bis er zu alt dafür war.

Stimmt alles nicht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s