Achtjährige aus Lübeck will Muschelbild für Kindergarten in Wilhelmshaven versteigern


„Der Kindergarten Schlosserstraße sei von Wilhelmshaven ebenso wenig wegzudenken wie die Jugendfreizeiten in Wildflecken, sagt Jugendamtsleiter Carsten Feist. So haben er und andere in den vergangenen drei Monaten alles daran gesetzt, dass der Kindergarten erhalten bleibt.“
Hat am 18. April 2013 in der „Wilhelmshavener Zeitung“ gestanden. Das habe ich gestern der achtjährigen Sarah Kodritzki aus Lübeck erzählt, die unser Bilderbuch „Wenn Zahlen einen Kopfstand machen“ im vorigen Jahr illustriert hat.

Die Idee von Sarah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s