2sechs3acht4 hat die 15. Ausgabe hier


Ein Wilhelmshavener Richter stellt ein Verfahren gegen einen Neonazi ein, weil der sicherlich nicht gewusst hat, dass „Heil Hitler!“ ein verbotener Gruß und Gullydeckel-Werfen nicht statthaft ist. Derweil will die Lufthansa den SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück entführen. Den Auftrag gibt…

…hier lesen

2sechs3achtvier Nummer 15 2013

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s