Peer Steinbrück muss Bundeskanzler werden


„Je länger man über Steinbrücks Standpunkt nachdenkt, desto länger hat man darüber nachgedacht.“ Hat jetzt der „Welt“-bekannte Dichter Hans Zippert festgestellt. Weil Steinbrück festgestellt hat, dass ein gemischtgeschlechtlicher Sportunterricht aus religiösen Gründen bedenklich sein kann. Was vor ihm noch kein SPD-Kanzlerkandidat bedacht hat. So tiefschürfend ist eben noch kein Sozialdemokrat gewesen, bevor er bei Umfragen immer tiefer fiel. Aber was immer tiefer fiel, muss nicht immer schlecht sein.

Erfolgsrezepte

Advertisements

Ein Kommentar zu “Peer Steinbrück muss Bundeskanzler werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s