Honorararprofessor der Evangelischen Hochschule Dresden treibt URL-Preis hoch


Sein Name ist Ruthard Stachowske, er ist Sozialpädagoge und Honorarprofessor der Evangelischen Hochschule Dresden, seine Arbeitgeberin, die Sucht- und Jugendhilfe Lüneburg, hat ihm 2010 und 2011 mehrere 10 000 Euro für juristische Auseinandersetzungen in die Hand gedrückt, die er mit einer Niederlage nach der anderen durch den Schornstein gejagt hat – und jetzt treibt er den Preis der Internet-Adresse wagniskinder.de in die Höhe.

Der Streisand-Effekt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s