Ruthard Stachowske kämpft um seinen Arbeitsplatz?


Ruthard Stachowske, bis zum 4. Juli 2011 Leiter der Therapeutischen Gemeinschaft Wilschenbruch unter dem Dach der Sucht- und Jugendhilfe Lüneburg, kämpft vor dem Arbeitsgericht in Lüneburg angeblich um seinen Arbeitsplatz – fällt aber seiner Arbeitgeberin schon wieder in den Rücken.

Er schreibt auf seinen Seiten

Seine Noch-Arbeitgeberin hat versichert

24.06.11Abschlusserklärung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s